Choreo Sep06

Tags

Verwandte Artikel

Share

Choreo

Choreokosten 2.800 €

Choreospenden 580 €

Idee, Aufbau und Arbeit unbezahlbar


So hat der Choreo-Verband zum ersten internationalen Heimspiel beim Champions League Qualifikationsspiel gegen den FC Liverpool eine Choreo über den S-Block durchgeführt.
Zu erwähnen ist hierbei, dass die Arbeit des Choreo-Verbands in der Idee, Umsetzung  und dem Sammeln auf ehrenamtlicher Basis beruht.

Damit die Kosten für die Choreo in Höhe von 2.800 € ein wenig gedeckt werden, wurde beim ersten Heimspiel der Saison gegen Werder Bremen Spenden dafür gesammelt.
Die Spendensumme belief sich auf 580 €.
An dieser Stelle möchten wir allen Fans danken, die uns durch Spenden unterstützen!

Um nun auch das nötige „Kleingeld“ für weitere geplante Choreos in der Europa League zusammen zu bekommen, werden wir auch in den folgenden Heimspielen mit unseren Sammelbüchsen im und ums Stadion sammeln.
Die Höhe des Spendenbetrags ist dabei nicht relevant, die Geste zählt.
Denn die finanzielle Unterstützung, sowie die Umsetzung erfolgt aus eigenem Antrieb der Fans heraus und soll auch von diesen unterstützt werden.

Am Fancontainer des Fanverband „Supporters Hoffenheim“ hinter dem S-Block sowie im Fanhaus steht zudem immer eine Spendenbox für Ihre Spende bereit.

Unsere Sammelhelfer erkennen sie an den orangenen Warnwesten mit dem Aufdruck „Choreo-Sammler“.