DANKE Dietmar Hopp Mrz01

Tags

Verwandte Artikel

Share

DANKE Dietmar Hopp

Liebe TSG-Fans,

nachdem wir nun eine Nacht darüber geschlafen haben, sind wir immer noch schockiert und sprachlos über die Ereignisse des gestrigen Spieltags. Hierbei ist das Spiel und das Ergebnis ganz weit in den Hintergrund gerückt.

WIE kann man innerhalb der Liga zu einem „Aktionsspieltag“ aufrufen und einen Menschen dermaßen diffamieren!!!

Viele von Euch haben sich dazu schon geäußert und Dietmar Hopp den Rücken gestärkt.

Auch wir von Seiten des Fanverbands „Supporters Hoffenheim“ stehen hinter unserem Mäzen und Fussballfan DIETMAR HOPP.

KEIN MENSCH, vor allem aber Herr Hopp, hat diese Hetze, den Hass und die Häme verdient.

Er ist ein Ehrenmann.

Ein Mann,

* der seinen Heimatverein unterstützt und ihm „von seinem Glück im Leben nun etwas zurückgeben will“, wie er selbst immer wieder betont.

* der unzählige Projekte anstößt und fördert.

* der den sozialen und medizinischen Bereich unterstützt.

* mit unendlicher Großzügigkeit.

https://dietmar-hopp-stiftung.de/die-s…/gefoerderte-projekte

WIR, als TSG-Fans aber auch Bewohner dieser Region kennen sein Engagement und seine Ideen und wissen es zu schätzen.
NUR Ultras und Fans anderer Bundesligavereine urteilen über eine Person, die sie nicht ansatzweise kennen und unterstellen Dietmar Hopp, „er mache den Fußball kaputt“ !

NEIN!!!

Nicht ER macht diesen Sport kaputt, sondern JENE, die solche Plakate gestalten, anonym aufhängen bzw. Schmähgesänge anstimmen !!!

WIR, der Fanverband „Supporters Hoffenheim“ mit seinen Mitgliedern, stehen zu 1899% hinter DIETMAR HOPP und möchten ihm für sein bisheriges und zukünftiges Engagement herzlich DANKEN.

Wer hätte vor etwas mehr als 20 Jahren gedacht, dass es einmal so weit kommt… Einerseits sind wir glücklich, dass wir Sie hier in der Region haben. Andererseits stimmt es uns aber sehr traurig, denn DAS, was Ihnen und Ihrer Familie seit 2008 an Hass, Beleidigungen und Schmähungen entgegen schlägt ist unbeschreiblich und DAS HABEN SIE NICHT VERDIENT!
Keiner dieser, entschuldigen Sie jetzt unsere Ausdrucksweise, „degenerierten sogenannten Fans“ kennt den wahren Menschen Dietmar Hopp.
Lieber Dietmar Hopp, wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin viel Kraft und Stärke, denn wir glauben nicht, dass all das nach dem Bayernspiel aufhört. Aber vielleicht war/ist es nach dem 29.02.2020 doch ein Anfang…