„Mythos Hoffe“ spendenfreudig

Mythos Hoffenheim Rhein-Neckar-Zeitung

Wir, der Fanclub Mythos-Hoffe, Haßmersheim haben bei unserer letzten Mitgliederversammlung beschlossen, 600 EUR aus unserer Vereinskasse für einen guten Zweck zu spenden.

Wer ist der Fanclub Mythos-Hoffe?

Unser Fanclub Mythos Hoffe besteht seit fast 6 Jahren, unsere aktuelle Mitgliederzahl beläuft sich auf 54 Mitglieder, davon 35 Erwachsene und 19 Jugendliche und Kinder. Die TSG ist unser Verein, den wir mit vielen Dauerkarten bei Heimspielen im S-Block unterstützen. Außerdem stehen wir mit unserer Fahne vor jedem Heimspiel auf dem Rasen.

Nun zu unserer Spende. Wir überlegten, wem wollen wir unser Geld spenden?

Unsere Wahl fiel auf den Mukoviszidose e.V. Was ist Mukoviszidose?

Mukoviszidose oder zystische Fibrose ist die häufigste Erbkrankheit , in Deutschland sind 8000 – 9000 Menschen betroffen. Dank intensiver Forschung liegt die Lebenserwartung im Mittel bei 40 Jahren. Körpereigene Sekrete werden eingedickt und behindern die Funktion lebenswichtiger Organe wie Lunge, Bauchspeicheldrüse, Leber und Darm. Die Krankheit ist bis heute nicht heilbar.

Die Übergabe der Spende sollte an unserer Weihnachtsfeier am 10.12.2014 im Wirtshaus am Treidelpfad, Haßmersheim stattfinden.

Jens Grahl und seine Frau Natalie sowie Mike Diehl waren zum 3. Mal Gäste bei unserer Weihnachtsfeier. Stephanie Krotz vom Dachverband war ebenfalls anwesend.

Frau Tietze und Herrn Schuppel vom Mukoviszidose e.V. – Regionalgruppe Heidelberg – Mannheim und die Rhein Neckar Zeitung konnten wir ebenfalls begrüßen.

Jens Grahl hat sich sofort dazu bereit erklärt, unsere Spende aufzustocken.

Weitere private Spender sowie der Fanverband Supportes Hoffenheim waren schnell gefunden und die Summe von 1100 EUR stand im Raum. Mike Diehl überraschte dann mit einer weiteren Spende in Höhe von 400 EUR von den Mitarbeitern der TSG Hoffenheim. Wahnsinn…….

Wir konnten an dem Abend 1500 EUR an Herrn Schuppel vom Regionalverband der Mukoviszidose e.V. übergeben. Das Geld wird an den Mukoviszidose e.V. nach Bonn weitergeleitet. Der Betrag kommt damit allen Erkrankten in Deutschland zugute.

Es war eine tolle Aktion und wir würden uns freuen, wenn unsere Aktion Nachahmer findet. Der Mukoviszidose e.V. kann jeden Cent gebrauchen. Wer Interesse an Weiteren Info´s über die Krankheit hat hier eine Internet-Adresse.

www.muko.info.

Ich möchte mich ganz herzlich bei meinen Mitgliedern und bei allen anderen Spendern bedanken.

Nach der Überreichung der symbolischen Schecks hatten wir noch eine tolle Weihnachtsfeier mit netten Gesprächen und gutem Essen und Trinken.

Stephanie Schwab

1.Vorstand Mythos-Hoffe

 

Mythos Hoffe-Danke