Hoffe stutzt Flügel!

Rote Bullen“ verleihen TSG Flügel

B7

Am Donnerstag, den 14. Mai 2015 reisten Rund 150 TSG Fans mit drei Fanbussen zu RasenBallsport Leipzig um unsere U19 im Hinspiel des Halbfinales der deutschen A-Junioren Meisterschaft zu unterstützen. Um 10 Uhr rollten die Fanbusse an der Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim los Richtung Leipzig. Die Fahrt verlief bei zwei Rastplatzaufenthalten und guter Stimmung, die sich schon von beginn an zeigte, reibungslos, weswegen alle drei Busse etwa eine halbe Stunde vor Stadionöffnung den Gästeparkplatz in Leipzig erreichten. 18:30 Uhr Anpfiff in der Red Bull Arena. Zunächst erwischten die Hausherren den besseren Start in die Partie (1:0 nach vier Minuten). Doch dies hielt nicht lange an. Die TSG kam schnell im Spiel an und erzielte den Ausgleich. Von da an war für die 4.317 (darunter 150 TSG Fans) Spannung im Spiel geboten

 B2  B1  B3

Schließlich versetzte die Mannschaft von Julian Nagelsmann mit einem 2:3 Auswärtssieg den ’’Roten Bullen’’ den k.o.-Schlag und entschied das Spiel für sich. Abschließend wurde die Mannschaft sowie der Auswärtssieg am Rande des Gästeblocks gefeiert, bis es schließlich wieder Richtung Busparkplatz ging. Punkt 21 Uhr rollten die Busse wieder Richtung Kraichgau. Bei einer ruhigen und problemlosen Fahrt kamen alle mitgereisten Fans ca. 02:30 Uhr in Sinsheim an der Arena an. Die Fans feierten von Beginn an und bekamen positive Rückmeldungen und den verdienten Lohn ihres Supports. Rundum war es eine gelungene Auswärtsfahrt, bei der für Spiel, Spaß und Spannung gesorgt wurde. Das Rückspiel findet am Montag um 20:15 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion statt.

B6 B5

B9

B8

Bildquelle: Kraichgauer Meisterjäger